Herzlich willkommen

bei eBuSy 7 dem neuen online Buchungssystem des TC Schorndorf 1902 e.V. Bitte beachten Sie "Einweisung Hallenbuchungssystem; Hallenordnung und Nuzungsordnung Fitnesshütte" weiter unten.

22.

Sep. 2017 08:42

6 goldene Regeln für perfekte Tennisplätze in der Halle

jetzt ist es bald wieder soweit und die Hallensaison beginnt.
Ich bitte Euch die folgenden Regeln in der Halle zu beachten.

6 goldene Regeln für perfekte Tennisplätze in der Halle

Wie im Freien, ist auch in der Halle das Spielen auf perfekt hergerichteten Plätzen für jeden Tennisspieler ein Vergnügen. Deshalb solltet Ihr alle die folgenden 6 Regeln beachten und somit dazu beitragen, dass die Hallenplätze den ganzen Winter über in einem guten Zustand bleiben.
Oft ist nämlich nicht der Platzwart schuld sondern wir selbst.

Regel 1: Tennisschuhe
Die Wahl der richtigen Schuhe auf Teppichboden ist essentiell. Falsche Sohlen führen zu Schäden am Teppich oder schlimmer zu Verletzungen.
Deshalb:
Auf keinen Fall „Outdoor- oder Aschenplatzschuhe“ in der Halle.
Das Profil ist zu tief und zu aggressiv, damit werden die Bewegungen „blockiert“ was zu thermischen und mechanischen Beschädigungen des Teppichs führt – schlimmer zu Verletzungen der Fußgelenke führen kann.
„indoor“ Schuhe mit glatter Sohlen oder „allcourt" Schuhe mit Profil sind die richtige Wahl


Regel 2: Immer Abziehen
Damit das System „Teppichboden mit Granulat“ funktioniert, ist das Abziehen extrem wichtig; nur bei gleichmäßig verteiltem Granulat ist sicher gestellt ist, dass an allen Stellen des Platzes der Boden gleich rutschig oder stumpf ist.
Die Besen laden sich statisch auf und nehmen daher beim Abziehen auch den abgeriebenen, gelben Filz mit auf – siehe Sauberkeit.


Regel 3: Immer Sauber
Auf dem Teppichboden erfolgt ein erheblicher Abrieb des Filz von den Tennisbällen, wenn der Filz nicht durch regelmäßiges Abziehen entfernt wird, wird der Filz zwischen Teppichboden und Granulat zu Feinstaub zerrieben, mit erheblicher Luftbelastung. Deshalb ist ein Abziehen spätestens alle 2 Stunden erforderlich; parallel werden wir ab diesem Jahr die Plätze 14 tägig reinigen.
Bitte geht nicht mit Straßenschuhen in die Halle; auch wenn nur der dunkle Teppich im Eingangsbereich betreten wird, der Schmutz wird von den nachfolgenden Hallennutzer in der Halle verteilt. Speziell im Winter erfolgt so ein Eintrag von aggressivem Schmutz; Streusalz Splitt, etc.


Regel 4: Getränke und Essen
Wir haben mit erheblichem Aufwand die Flecken in der Halle – soweit es ging – entfernt.
Bitte nehmt nur ungefärbte Getränke mit in die Hallen und kein Essen.


Regel 5: Richtig kehren
Wichtig ist, dass Ihr den Tennisplatz nach dem Spielen komplett (bis zum Netz zwischen den Plätzen, den Vorhängen und den Wänden) abzieht. Andernfalls wird das Granulat nicht richtig verteilt.
Wenn der Platz so großzügig wie im Bild gekehrt wird, ist gewährleistet, dass man fast an der Grundlinie (und nicht an der T-Linie) endet und das Granulat gleichmäßig über den gesamten Platz verteilt ist.


Regel 6: Ordnung muss sein
Bitte sorgt letztlich auch für Ordnung. Die Kehrbesen gehören wieder an ihren Platz. Nehmt bitte Getränkeflaschen, alte Griffbänder, Verpackung, Tempotaschentücher usw. wieder mit. Müll ist in die dafür vorgesehenen Behälter zuwerfen.
Ansonsten gilt auch hier die einfache Regel:
„ Die Plätze solltet Ihr so verlassen, wie Ihr sie selbst gerne betreten möchtet."

Vielen Dank an Euch alle sagen Vorstand und Platzwart!

30.

Apr. 2017 11:48

Ab Sonntag, den 30.04.2017 ist unsere TCS-Tennishalle in der Sommerpause.